• avatar

    Martin Wandelt am 07.08.2012  

    Pixtacy stellt für das Hochladen von Bildern ein Java-Applet bereit, das die Dateien per FTP von Ihrem Rechner auf den Webserver übertragen kann. Falls dabei Fehler auftreten (und Sie nicht auf java-freien Uploader umschalten können oder wollen, der seit Pixtacy 4 verfügbar ist), sollten Sie folgende Punkte überprüfen:

    • Sind die Angaben unter "Einstellungen > FTP-Daten" korrekt? Klicken Sie dort einmal auf "erneut prüfen", um ganz sicher zu gehen. Falls eine Fehlermeldung eingeblendet wird, korrigieren Sie die Angaben bitte entsprechend der Informationen, die Ihnen Ihr Provider zur Verfügung gestellt hat.
    • Können Sie mit Hilfe eines FTP-Programms (FileZilla, Cyberduck o. ä.) Daten auf den Server übertragen, wenn Sie die in Pixtacy hinterlegten Zugangsdaten verwenden? Falls nicht, liegt ein grundsätzliches Problem mit dem Webserver vor. Kontaktieren Sie in diesem Fall bitte den technischen Kundendienst Ihres Providers.
    • Setzen Sie eine aktuelle Betriebssystemversion auf Ihrem Rechner ein? Installieren Sie ggf. aktuelle Sicherheits- oder Wartungsupdates – dabei werden oft auch Fehler der Java-Umgebung behoben. Alternativ können Sie auch selbst das neueste Java-Update installieren.
    • Ist die Java-Speicherzuteilung möglicherweise zu knapp bemessen? Dies könnte vor allem dann der Fall sein, wenn die Fehler nur manchmal auftreten. Wie Sie die Speicherzuteilung erhöhen, ist in den folgenden Abschnitten beschrieben.
    • Blockiert die Windows-Firewall möglicherweise die FTP-Übertragung? Weiter unten finden Sie einen Abschnitt, der eine Lösung für dieses Problem beschreibt.
    • Wird die Ausführung des Uploaders blockiert, weil es sich um ein selbstsigniertes Applet handelt? In diesem Fall müssen Sie die Java-Sicherheitseinstellung verändern, wie es weiter unten beschrieben ist.
    • Wenn Sie in Safari beim Auswählen von Dateien nicht auf alle Laufwerke oder Ordner zugreifen können, finden Sie in diesem Artikel weitere Informationen zur Fehlerbehebung.

     

    Java-Sicherheitseinstellungen verändern (Java 7)

    Die Sicherheitseinstellungen neuerer Java-Versionen blockieren die Ausführung von selbst-signierten Applets. Falls Sie beim Aufruf des Uploaders eine entsprechende Fehlermeldung erhalten, führen Sie folgende Schritte aus, um die Sicherheitseinstellungen zu verändern:

    1. Rufen Sie in der Systemsteuerung (Windows) bzw. den Systemeinstellungen (Mac OS X) das Java-Panel auf.
    2. Warten Sie, bis sich das Java Control Panel in einem eigenen Fenster geöffnet hat.
    3. Klicken Sie auf den Reiter Sicherheit.
    4. Aktivieren Sie die Sicherheitsebene »Mittel«.
    5. Klicken Sie unten auf Anwenden.

     

    Java-Sicherheitseinstellungen verändern (Java 8)

    Die Sicherheitseinstellungen neuerer Java-Versionen blockieren die Ausführung von selbst-signierten Applets. Falls Sie beim Aufruf des Uploaders eine entsprechende Fehlermeldung erhalten, führen Sie folgende Schritte aus, um die Sicherheitseinstellungen zu verändern:

    1. Rufen Sie in der Systemsteuerung (Windows) bzw. den Systemeinstellungen (Mac OS X) das Java-Panel auf.
    2. Warten Sie, bis sich das Java Control Panel in einem eigenen Fenster geöffnet hat.
    3. Klicken Sie auf den Reiter Sicherheit.
    4. Klicken Sie auf Siteliste bearbeiten.
    5. Klicken Sie im Fenster "Ausnahmeliste" auf Hinzufügen.
    6. Klicken Sie auf das leere Feld unter dem Verzeichnisfeld, und geben Sie die URL Ihres Pixtacy-Shops ein. Diese muss mit "http://" oder "https://" beginnen, zum Beispiel: "http://www.meinefotos.de".
    7. Klicken Sie auf OK, um die eingegebene URL zu speichern.
    8. Klicken Sie im Dialog der Sicherheitswarnung auf Weiter

     

    Java-Speicherzuteilung unter Windows erhöhen

    Um unter Windows den für Java-Applets verfügbaren Speicher zu erhöhen, gehen Sie folgendermaßen vor:

    1. Installieren Sie ggf. die neueste Java-Version. Die folgenden Schritte gehen davon aus, dass Sie mindestens Java 1.6 im Einsatz haben.
    2. Klicken Sie auf Start > Systemsteuerung und dann auf Java (unter "Programme" oder "Sonstiges"; nutzen Sie ggf. die Suchfunktion, um "Java" zu finden).
    3. Wählen Sie den Java-Reiter, und klicken Sie auf Anzeigen...
    4. Tragen Sie in der Zeile mit der neuesten Java-Version in der Spalte "Runtime-Parameter" folgenden Code ein:

      -Xmx300m

      Damit erhöhen Sie die Speicherzuteilung auf 300 MB. Wenn Sie sehr große High-res-Bilder hochladen, müssen Sie möglicherweise einen noch höheren Wert verwenden.

    5. Klicken Sie zweimal auf OK und schließen Sie das Java-Kontrollfeld.
    6. WICHTIG: Schließen Sie alle offenen Browserfenster.
     

    Java-Speicherzuteilung unter Mac OS X erhöhen (Java 6 und älter)

    Um unter Mac OS X den für Java-Applets verfügbaren Speicher zu erhöhen, gehen Sie folgendermaßen vor:

    1. Rufen Sie das Programm Java-Einstellungen auf (im Ordner Programme/Dienstprogramme).
    2. Wählen Sie den obersten Eintrag in der Liste aus, und klicken Sie auf Optionen...
    3. Tragen Sie in das Eingabefeld folgenden Code ein:

      -Xmx300m

      Damit erhöhen Sie die Speicherzuteilung auf 300 MB. Wenn Sie sehr große High-res-Bilder hochladen, müssen Sie möglicherweise einen noch höheren Wert verwenden.

    4. Klicken Sie auf OK, und schließen Sie das Programm.
    5. Falls Ihr Webbrowser geöffnet ist, starten Sie ihn neu.

     

    Java-Speicherzuteilung unter Mac OS X erhöhen (Java 7 und neuer)

    Wenn Sie Java 7 (oder eine neuere Version) installiert haben, gibt es kein spezielles Programm für die Java-Einstellungen mehr. Darum ist die Vorgehensweise in diesem Fall etwas anders:

    1. Klicken Sie im Apple-Menü (ganz links oben) auf Systemeinstellungen und dann im Bereich Sonstige auf Java.
    2. Wählen Sie den Java-Reiter, und klicken Sie auf Ansicht...
    3. Tragen Sie in der Zeile mit der neuesten Java-Version in der Spalte "Runtime-Parameter" folgenden Code ein:

      -Xmx300m

      Damit erhöhen Sie die Speicherzuteilung auf 300 MB. Wenn Sie sehr große High-res-Bilder hochladen, müssen Sie möglicherweise einen noch höheren Wert verwenden.

    4. Klicken Sie zweimal auf OK und schließen Sie das Java-Kontrollfeld.
    5. Falls Ihr Webbrowser geöffnet ist, starten Sie ihn neu.

     

    Problem mit Windows-Firewall beheben

    In neueren Windows-Versionen ist die Firewall auf eine Weise konfiguriert, die FTP-Übertragungen mit dem Java-Applet blockiert. Um das Problem zu beheben, gehen Sie folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie auf den Start-Knopf.
    2. Geben Sie unten in das Eingabefeld cmd ein, und drücken Sie Strg-Umschalt-Return.
    3. Bestätigen Sie durch Klick auf Ja, dass der Windows-Befehlsprozessor Änderungen an Ihrem Computer durchführen darf.
    4. Geben Sie folgenden Befehl ein: netsh advfirewall set global StatefulFtp disable (kopieren und mit der rechten Maustaste einfügen).
    5. Drücken Sie die Return-Taste.
    6. Schließen Sie das Fenster mit der Eingabeaufforderung.

     

  • Gerhard Seybert am 06.11.2012  

    Leider ändert der zuleztz aktualisierte Trick nichts an der Situation. Alles bleibt wie es ist. Kein Upload möglich!

  • Gerhard Seybert am 14.12.2012  

    Also ich habe nun ein komplett neues System gekauft und dort versucht meine Fotos hochzuladen. Seit einem Monat kann ich dies nur noch wenn ich mit einem Stick bei einem uralten Festrechner, der bei einem Bekannten steht!

    Nach der fertigen Installation funktionierte der Uplaod bei dem neuen Rechner genau 1x.

    Und nun ist wieder Hängen im Schacht. Alle hier geschriebenen Tipps funktionieren bei mir leider nicht.

    Ich bin ratlos und ich ärgere mich, dass es nicht funktioniert!

  • joerg suessenbach am 25.08.2018  

    Hallo Martin,
    ich kämpfe ebenfalls noch mit dem Upload. Ich verwende die aktuellste Java Installation und die aktuelleste Pixtacy Version. Ich habe jetzt folgende Möglichkeiten durchprobiert:
    1.über Bilder hochladen aus Pixtacy per http in hires
    2. Bilder hochladen aus Pixtacy per http in lores
    3. Java Uploader mit lores erzeugen
    4. Java Uploader mit lores Bildern
    5. FTP Upload mit Quelle lores
    6. FTP Upload mit Quelle hires
    7. FTP Upload mit lores und hires Bildern
    Nur mit Punkt 7 bekomme ich eine Ansicht in Pixtacy hin.
    Die Videos in den Tipps und Tricks werden leider bei mir nicht angezeigt. Was mache ich falsch?

  • avatar

    Martin Wandelt am 27.08.2018  

    Die Verwendung des Java-Uploaders ist nicht mehr empfehlenswert, weil die Java-Laufzeitumgebung inzwischen so viele Sicherheitsmechanismen aufweist, dass sie für das Hochladen von Dateien faktisch unbrauchbar ist. Für die Probleme, die beim Hochladen mit dem eingebauten Uploader auftreten können, gibt es hier einen eigenen Hilfeartikel.

  • Info@k3-Foto.de am 10.09.2018  

    ich habe einen mac und seit gestern kann ich keine Bilder mehr hochladen. auch an einem Windows PC hat es nicht funktioniert.
    ich lade die Bilder per Ordner ohne FTP hoch und komme aktuell nicht weiter.

  • Lars am 10.09.2018  

    Dito. Habe heute Morgen versucht so wie sonst auch die Bilder über den Standard Uploader hochzuladen. Auf einmal zeigt er, an das ein Import nicht möglich ist.
    Habe nichts am System oder an den Einstellungen verändert.

  • Info@k3-Foto.de am 10.09.2018  

    Lars, haben Sie eine Idee? Ich kann keinen Fehler finden und ich kann im Mac Menue auch kein Java finden, falls es überhaupt (über Nacht) daran liegen könnte

  • Lars am 10.09.2018  

    leider habe ich noch keine lösung gefunden. aber die highres-datei wird ins richtige verzeichnis übertragen. es kann nur irgendwie kein lowres sowie thumb erstellt werden.... mh...

  • Lars am 10.09.2018  

    leider habe ich noch keine lösung gefunden. aber die highres-datei wird ins richtige verzeichnis übertragen. es kann nur irgendwie kein lowres sowie thumb erstellt werden.... mh...

  • avatar

    Martin Wandelt am 11.09.2018  

    Anscheinend hat 1&1 eine Änderung an der Serverkonfiguration vorgenommen, die das Verarbeiten von High-res-Dateien stört. Ich versuche gerade herauszufinden, worin genau das Problem liegt und wie es sich umgehen lässt. In dringenden Fällen empfehle ich, zuerst die (selbst erzeugten) Low-res-Dateien hochzuladen und zu importieren — das scheint (noch) zu funktionieren.

  • Info@k3-Foto.de am 11.09.2018  

    wie auch Lars schon schrieb, gehen die low-res nicht. Ich lade ja gar keine high-res hoch, sondern ausschliesslich low-res Dateien und die kann ich zwar hochladen, aber der Import geht nicht.

  • Andreas Kost am 13.09.2018  

    Hallo, auch ich habe das gleiche Problem.Import nicht möglich.
    Provider ist 1&1
    Hat jemand eine Lösung?

  • avatar

    Martin Wandelt am 14.09.2018  

    Ich habe die Ursache des Problems jetzt gefunden und hier eine Fehlerbehebung veröffentlicht.

  • Andreas Kost am 14.09.2018  

    Hallo, auch ich habe das gleiche Problem.Import nicht möglich.
    Provider ist 1&1
    Hat jemand eine Lösung?

  • MTH am 14.09.2018  

    @Andreas: Lies mal den Beitrag von Herrn Wandelt von 16 Uhr...

  • MTH am 14.09.2018  

    @Andreas: Lies mal den Beitrag von Herrn Wandelt von 16 Uhr...

  • Um eine Antwort zu diesem Beitrag zu schreiben, müssen Sie sich einloggen.