• avatar

    Martin Wandelt am 14. September  

    Der Hostinganbieter 1&1 hat in den letzten Tagen offenbar eine Änderung an seiner Serverkonfiguration vorgenommen, die dazu führt, dass der Bildimport in Pixtacy nicht mehr funktioniert. Ursache des Problems ist, dass Pixtacy versucht, anhand des PHP-Konfigurationsparameters memory_limit den verfügbaren Arbeitsspeicher zu ermitteln, um die Speicherzuteilung für die Verarbeitung größerer Bilddateien ggf. erhöhen zu können. Bei 1&1 wird nun seit kurzem offenbar die PHP-Speicherzuteilung nicht mehr über diesen Parameter, sondern auf einer tieferliegenden Systemebene gesteuert, und der Parameter wird stattdessen auf den Wert -1 gesetzt. Dieser Wert bedeutet, dass PHP-Skripte theoretisch den gesamten verfügbare Arbeitsspeicher nutzen können.

    Die aktuelle Pixtacy-Version interpretierte diesen Wert falsch und ging davon aus, dass der Arbeitsspeicher für das Verarbeiten der Bilder nicht ausreicht. Daher kam es zu den Fehlermeldungen. Wenn die angehängte Datei entpackt und ins Verzeichnis templates/pixtacy/lib kopiert wird, verschwindet das Problem. Im kommenden Update (4.1.12) wird diese Fehlerbehebung enthalten sein, so dass die angehängte Datei nur für Versionen bis einschließlich 4.1.11 relevant ist.

  • MTH am 14. September  

    Mmh - ich sehe grade keinen Dateianhang?
    Und gibt es das Problem eigentlich auch beim FTP-Upload?
    Danke + Grüße

  • avatar

    Martin Wandelt am 14. September  

    Stimmt, ich hatte nicht daran gedacht, dass sich PHP-Dateien (aus Sicherheitsgründen) nicht hochladen lassen. Ich habe sie jetzt gezippt, und nun ist der Dateianhang auch sichtbar.

    Das beschriebene Problem tritt bzw. trat unabhängig davon auf, ob die Bilder per FTP oder mit dem eingebauten Uploader hochgeladen wurden

  • Andreas Kost am 14. September  

    vielen Dank für den schnellen Support, es funktioniert wieder alles
    ein schönes Wochenende
    Gruss
    A.Kost

  • MTH am 14. September  

    Super - dankeschön!

  • Andreas Kost am 15. September  

    vielen Dank für den schnellen Support, es funktioniert wieder alles
    ein schönes Wochenende
    Gruss
    A.Kost

  • Um eine Antwort zu diesem Beitrag zu schreiben, müssen Sie sich einloggen.