• Matthias am 1. February  

    Hi,

    wir kennen alle die Problematik von Nutzungsrechte. Gibt es eine Möglichkeit oder wenn nicht, dann als Idee verstehen, dass man diese z.B. an ein Produkt anheften kann.

    Sprich am Ende möchte ich nachvollziehbar und juristisch sauber einen Nachweis, dass der Käufer die Nutzungsrechte akzeptiert hat.

    Besonderheit: Vereine erhalten das Bildmaterial teilweise kostenfrei aber nur für einen bestimmten Nutzungszweck.

    Genau diese Unterscheidung entweder auf Kunden oder Produktebene würde ich gerne nutzen. Geht das?

  • avatar

    Martin Wandelt am 1. February  

    Eine solche Möglichkeit gibt es im Augenblick nicht. Man kann aber Produkte mit einem Preis von 0,00 Euro definieren, so dass auch ein Verein, der die Bilder kostenlos erhält, den Bestellvorgang mit Bestätigung der AGBs durchlaufen muss. Dann hat man am Ende die Bestellbestätigung als Beleg.

  • Matthias am 1. February  

    So habe ich es aktuell auch gelöst. Müsste dann in den AGBs wohl die Nutzungsrechte zum "Produkttyp" definieren.

  • Um eine Antwort zu diesem Beitrag zu schreiben, müssen Sie sich einloggen.