• Matthias Urban am 21.01.2015  

    Hallo,

    wir kommen nicht weiter, wir wollen ein Bild als Wasserzeichen nutzen.

    Eine PNG Datei erstellt haben wir auf vielfältige Weise, es wird entweder gar nicht eingeblendet oder anstatt nur weiße Schrift dann eher als weißes Quadrat.

    Oder wir machen schwarze Schrift, dann ist sie auch nicht richtig zu erkennen. Oder Der eigentlich ordentlich weggelöschte Hintergrund wird als Balken und Schnee dargestellt mit der Schrift.

    Wie groß sollte dieses PNG sein? 600x600px wird als kleineres Kästchen auf dem Vorschaubild dargestellt.

    mfg.

  • avatar

    Martin Wandelt am 26.01.2015  

    Was die Größe betrifft: Pixtacy bildet die Pixel des Wasserzeichenbildes 1 : 1 auf das Vorschaubild ab, das heißt, das Wasserzeichen sollte nicht größer (aber auch nicht viel kleiner) sein als die Vorschaubilder.

    Vielleicht wäre es gut, einmal die Wasserzeichen hochzuladen, mit denen es nicht funktioniert.

  • Jutta Bauernschmitt am 09.02.2015  

    Und wie macht man das mit Hoch oder Querformat ?

  • avatar

    Martin Wandelt am 11.02.2015  

    Pixtacy unterscheidet nicht zwischen Hoch- und Querformatbildern, wenn es um das Einbinden von Wasserzeichen geht. Man muss die Wasserzeichendatei also so anlegen, dass sie bei allen Formaten halbwegs passt.

  • MTH am 14.02.2015  

    Also ich habe da auch so meine Schwierigkeiten. Habe ein PNG in 600x600px erstellt und entsprechend des PDF "Pixtacy 4 Versionshistorie" mit "Bilder aktualisieren" wird da nichts erzeugt. Gibt es irgendwo eine Anleitung dazu???

    Wäre es alternativ eine Möglichkeit, wenn das Bild-Wasserzeichen statt des transparenten GIF vor die Bilder geschoben wird? Dann muss nichts aktualisiert werden und wäre damit dann insb. für große Datenbestände interessant, bei denen das Wasserzeichen aktualisiert werden soll... Ist aber auch nur so eine Idee :-)

  • avatar

    Martin Wandelt am 17.02.2015  

    Wenn man unter "Einstellungen > Bilderzeugung" ein neues Wasserzeichen eingestellt hat, ist die Funktion "Bilder aktualisieren" genau richtig, um dieses auf vorhandene Bilder anzuwenden. Entscheidend dabei ist, dass die Option "Low-res-Datei stets aktualisieren" ausgewählt ist. Das Ganze funktioniert aber nur unter diesen Voraussetzungen:

    1. Zu den betreffenden Bildern müssen auch wirklich High-res-Dateien auf dem Server liegen.
    2. Die PHP-Speicherzuteilung (memory_limit) muss groß genug sein, um die High-res-Dateien zu verarbeiten. Das Doppelte der (dekomprimierten) Dateigröße ist hier das absolute Minimum.
    3. Die Berechtigungen auf dem Server müssen so eingestellt sind, dass Pixtacy die vorhandenen Low-res-Bilder überschreiben kann. Letzteres ist oft nicht der Fall, wenn die Bilder per FTP bzw. mit dem alten Java-Uploader hochgeladen wurden. 

    Overlays stellen aus meiner Sicht keine Alternative zu Wasserzeichen dar, weil sie leicht umgangen werden können. Wer sich mit seinem Webbrowser halbwegs auskennt, kann diese dann ungeschützt herunterladen, von den vielen Robotern und Crawlern ganz zu schweigen, die die Overlays noch nicht einmal "sehen" würden.

     

  • MTH am 17.02.2015  

    Ich denke, dann ist bei mir das Problem, dass ich nur LowRes-Dateien hochgeladen habe. Schade. Dann geht der Schutz dieser Bilder auch weiterhin nur über ein vorher aufgebrachtes Wasserzeichen.

     

    Das mit den Overlays und mangelhafter Schutz ist ein sehr berechtigter Einwand!

  • avatar

    Martin Wandelt am 18.02.2015  

    Man kann auch Low-res-Dateien (ohne Wasserzeichen) ins High-res-Verzeichnis hochladen. Dann erzeugt Pixtacy beim Bildimport oder beim Bilderaktualisieren daraus Low-res-Dateien MIT Wasserzeichen. 

  • MTH am 18.02.2015  

    Auch eine Idee. Würde in meinem speziellen Fall aber das Problem verlagern. Habe den Download von HighRes genehmigt, da ich derzeit HighRes-Dateien nur für die kostenlosen Banner freigeschaltet habe. Dafür sehr praktisch. Wenn ich jetzt alles dort hochlade, dann könnte ich mir den rechte-Maus-Klick-Schutz auch sparen, da ich dann ja jeweils einen Download schon anbieten würde :-D Kein Ding - ich lass es so, wie es ist. Wäre halt nicht uninteressant gewesen, aber ich kann durchaus so damit leben! Danke!!!

  • Jutta Bauernschmitt am 24.03.2015  

    So, jetzt hänge ich auch ..
    Ich habe im High-Res die Bilder ohne Wasserzeichen geladen.
    mein PNG sieht so aus
    http://pixtacy.jutta-bauernschmitt.de/watermark.png
    Wenn ich jetzt aus den High-Res Low-Res Dateien mit Wasserzeichen erstellen lasse
    So ist meine Einstellung
    und die Bilder kommen so raus.
    Was habe ich für eine falsche Einstellung ?
    Da ich eine sehr langsame Internetverbindung habe, ist es ein doppelt großer Aufwand 2 Ordner hochzuladen ( 1x mit und 1x ohne Wasserzeichen )

  • avatar

    Martin Wandelt am 25.03.2015  

    @Jutta: Du müsstest das Wasserzeichen als PNG-Datei mit 256 Farben speichern. Mit True-Color-RGB-Dateien (16.7 Millionen Farben) kommt der Bildverarbeitung-Algorithmus in den meisten Fällen nicht klar. 

  • Jutta Bauernschmitt am 25.03.2015  

    So, getan .. aber nun sieht das Wasserzeichen so aus, auch nicht gerade professionell :/

  • avatar

    Martin Wandelt am 26.03.2015  

    Das Ergebnis wird vermutlich besser aussehen, wenn Du auf die Farbigkeit verzichtest und nur mit Graustufen arbeitest. Dann stehen mehr Abstufungen für die Kantenglättung zur Verfügung. Du könntest auch einmal andere PNG-Exportoptionen bzw. andere Einstellungen (Dithering) für die Konvertierung von TrueColor in 256 Farben ausprobieren.

  • Um eine Antwort zu diesem Beitrag zu schreiben, müssen Sie sich einloggen.