• avatar

    Martin Wandelt am 22.12.2018  

    Für alle Experimentierfreudigen gibt es eine erste Vorabversion des seit langem angekündigten Pixtacy 5. Diese Betaversion ist nicht für den produktiven Einsatz gedacht! Sie müssen davon ausgehen, dass sie Fehler enthält, die zu einem unvorhergesehenen Verhalten und Datenverlusten führen können.

    Das Updatepaket sollten Sie daher auf keinen Fall über einen bestehenden aktiven Shop installieren. Sie riskieren sonst, dass der Shop unbrauchbar wird und anschießend auch mit der alten Pixtacy-Version nicht mehr funktioniert. Wenn Sie testen wollen, wie Ihr bestehender Shop unter Pixtacy 5 arbeitet, legen Sie erst ein Duplikat an, wie es hier beschrieben ist, und führen Sie dann das Update durch.

    Beachten Sie bitte auch, dass sich die Schnittstellen, die diese Betaversion bereitstellt, noch ändern können. Wenn Sie Anpassungen durchführen (z. B. am Erscheinungsbild), müssen Sie damit rechnen, dass diese in der endgültigen Version nicht mehr vollständig funktionieren werden.

    [Update 19.01.19] Für alle, die schauen (und testen) wollen, sich aber nicht mit der Installation herumschlagen möchten, gibt es hier eine öffentlich zugängliche Demoumgebung, die nachts immer wieder in den Urzustand zurückgesetzt wird. Ein Administratorzugang ist mit Name und Passwort "demo" möglich.

    Bitte melden Sie alle Fehler und Unsauberkeiten, die Ihnen beim Testen auffallen, über den Pixtacy-Helpdesk zurück. Wenn es sich um Fehler an der Oberfläche handelt, vergessen Sie bitte nicht anzugeben, welchen Webbrowser Sie verwenden.

    Downloads

  • MTH am 23.12.2018  

    Das ist ein großartiges Weihnachtsgeschenk - freue mich mega! Nach den Feiertagen geht das Testen los... Feedback hier oder per Mail?
    Und Frohes Fest - haben Sie eine gute Zeit mit der Familie!!!!!

  • avatar

    Martin Wandelt am 31.12.2018  

    Vielen Dank für die guten Wünsche. Kleinere Rückmeldungen gern direkt hier, größere am besten als eigene Beiträge unter Fragen und Probleme

    Guten Rutsch! :-)

  • MTH am 01.01.2019  

    OK - ich versuche meine Meldungen mal halbwegs strukturiert unter Fragen und Problemen aufzubauen - mal gucken, wie weit ich komme.

  • MTH am 05.01.2019  

    Leider haben sich ja noch nicht so viele Rückmeldungen ergeben. Ich könnte mir vorstellen, dass nicht jeder das Knowhow und auch die technischen Gegebenheiten hat, um so einen Testshop selber aufzubauen. Wäre es nicht sinnvoll, einen Testshop seitens Pixtacy einzurichten? Für den Frontend-Test sollte das doch sicherlich relativ unproblematisch gehen. Für einen Backend-Test könnte eine allabendliche Rücksetzung auf einen Normalzustand denkbar sein - dann könnte auch das realisierbar sein.
    Frage an die Gemeinschaft: Wen würde das betreffen und wer würde sich eher am Test beteiligen, wenn ihr eine solche Testumgebung hättet? Ich halte das wirklich für wichtig, damit Herr Wandelt hier Feedback aus erster Reihe bekommt. Nur dann kann er den Shop in die Bahnen lenken, die für uns als User wichtig sind. Bitte helft hier mit, auch wenn das ein wenig Arbeit bedeutet!

  • Arthur Pauli am 05.01.2019  

    MTH liegt mit seiner Vermutung gar nicht so falsch. Eigentlich brenne ich darauf, die Version zu testen, doch zögere ich noch, diese Shop-Version parallel zur laufenden einzurichten. Die Anleitung "Einen Duplikat-Shop für Testzwecke einrichten" ist für meinen Intellekt etwas zu knapp. Mir fehlen Beispiele, z.B. für "Benennen Sie den pixztacy-Order um... oder: Da der Duplikat-shop mit einer anderen URL aufgerufen wird, etc. etc... Wie geht das, wenn der Duplikatshop trotzdem auf meine vorhandene MySQL-Datenbank zugreifen soll, bzw. ist das überhaupt sinnvoll?

  • avatar

    Martin Wandelt am 07.01.2019  

    Ich habe die genannte Anleitung noch einmal überarbeitet, um die Sache mit dem Umbenennen (hoffentlich) verständlicher zu machen. Falls nach wie vor etwas unklar ist, wäre es gut, direkt bei dem Artikel einen entsprechenden Kommentar zu schreiben.

    Unabhängig davon finde ich die Idee gut, eine Demoumgebung für Frontend-Tests zur Verfügung zu stellen. Das steht jetzt auf meiner To-Do-Liste.

  • MTH am 07.01.2019  

    Ich denke, die Meisten von uns sind normale User, denen so eine Einrichtung schwer fallen wird. Und bei einem guten Teil wird wahrscheinlich auf dem vorhandenen Webspace nur eine Datenbank inklusive sein. Insofern ist die allgemeine Demoumgebung sicherlich ein guter Kompromiss. Würde mich freuen, wenn wir damit noch mehr Leute zum Testen begeistern könnten :-)

  • avatar

    Martin Wandelt am 19.01.2019  

    Es gibt jetzt eine allgemeine Demoumgebung, und ich freue mich über Rückmeldungen aller Art. Um den Überblick nicht zu verlieren, habe ich ein eigenes Forum für Betatester eingerichtet.

  • MTH am 19.01.2019  

    Top - danke!

  • vogography am 19.01.2019  

    Demoversion ist leider nicht erreichbar

  • MTH am 19.01.2019  

    Ich komme drauf...

  • Arthur Pauli am 19.01.2019  

    Der Demoshop hat offenbar nur den Zweck, die Performance hinsichtlich responsives Design zu testen. Die übrigen Shopfunktionen sind nicht vorhanden ausser Download. Und hinsichtlich download im Warenkorb von 2 verschiedenen Bildgrößen wäre interessant zu wissen: Sind im hires-Ordner Bilddateien in jeweils diesen 2 Größen gespeichert oder nur eine grosse?

  • avatar

    Martin Wandelt am 21.01.2019  

    Bei der neuen Demoumgebung handelt es sich um dieselbe Betaversion, die auch zum Herunterladen bereitsteht, das heißt, es sind alle Funktionen vorhanden. Einige dieser Funktionen sind aber nur im Backend, das heißt nach dem Einloggen zu sehen. Um auch diese testbar zu machen, habe ich soeben ein Benutzerkonto mit Administratorrechten eingerichtet (Name und Passwort "demo").

    Im hires-Ordner liegen die Bilddateien auf jeden Fall nur in einer Größe vor.

    Die Demoumgebung wird übrigens jede Nacht wieder in den Urzustand zurückgesetzt.

  • Um eine Antwort zu diesem Beitrag zu schreiben, müssen Sie sich einloggen.