• Gerhard Huedepohl am 17.11.2018  

    Seit kurzem scheint Google meine neuen Fotos in Pixtacy nicht mehr zu indexieren. Ich vermute dass das mit dem neuen Google "mobile-first indexing" in Verbindung steht.

    Vorher wurden neue Bilder immer ziemlich schnell bei Google indexiert. Sollte sich mein Verdacht bestaetigen, muesste Pixtacy auf diese neue Indexierung reagieren. Wird es in absehbarer Zeit eine Mobile friendly responsive Version von Pixtacy geben?

  • avatar

    Martin Wandelt am 19.11.2018  

    Das kommende Pixtacy 5 wird die Möglichkeit bieten, auf ein responsives Design umzuschalten. Dieses basiert auf dem Bootstrap-Framework und dürfte von daher alle Anforderungen an "mobile friendlyness" erfüllen.

  • Gerhard Huedepohl am 19.11.2018  

    Vielen Dank fuer die schnelle Antwort.
    Gibt schon ein ungefaehres Datum fuer Pixtacy 5?

  • avatar

    Martin Wandelt am 20.11.2018  

    Ich habe schon zu oft Schätzungen herausgegeben, die sich dann nicht bewahrheitet haben, darum nenne ich lieber keine Termine mehr, auch keine ungefähren. Mir ist die Dringlichkeit der Sache bewusst, aber im Augenblick ist der Großteil meiner Arbeitszeit durch ein anderes Projekt (das nichts mit Fotografie zu tun hat) gebunden, so dass Pixtacy 5 leider nur in Trippelschritten vorankommt.

  • Heike Carle am 23.11.2018  

    Schade … ich hatte auf ein „Weihnachtsgeschenk“ gehofft ;-)

  • Gerhard Huedepohl am 23.11.2018  

    Ja, das waere wirklich toll gewesen :-)

  • avatar

    Philipp Brunner am 4. May  

    Wir es auch die Möglichkeit geben dass dies automatisch passiert? d.h. dass bei normalem Bildschirm kein Responsive ist und bei einem Handy oder Tablet dann auf Responsive automatisch umschaltet?

  • avatar

    Martin Wandelt am 8. May  

    Die Idee von "Responsive Design" ist ja gerade, dass sich das Erscheinungsbild dynamisch (und automatisch) dem Ausgabegerät anpasst. Aber dass ein "normaler Computer" ein grundlegend anderes Design ausgeliefert bekommt als ein Smartphone, ist nicht vorgesehen. Dies wäre allein deshalb schwierig, weil die Grenzen zwischen Mobil- und Desktopgeräten immer mehr verschwimmen.

  • Um eine Antwort zu diesem Beitrag zu schreiben, müssen Sie sich einloggen.