• avatar

    Martin Wandelt am 05.10.2012  

    Pixtacy bietet Ihnen die Möglichkeit, dasselbe Bild in unterschiedlichen Größen zu verschiedenen Preisen zu verkaufen. Sie können den Bestellvorgang dabei vollständig automatisieren, so dass der Kunde beim Kauf eines bestimmten Produkts genau die (und nur die) Bildgröße geliefert bekommt, die er bezahlt hat. Damit das funktioniert, müssen Sie beim Hochladen der Bilder und beim Definieren Ihrer Produkte ein paar Punkte beachten. Gehen Sie am besten folgendermaßen vor:

    1. Überlegen Sie sich ein Produktschema.

    Machen Sie sich eine Liste der Bildgrößen, die Sie verkaufen möchten, und vergeben Sie für jede Größe eine eindeutige Bezeichnung. Diese Bezeichnung sollte möglichst kurz sein und nur aus den Buchstaben des Alphabets, Ziffern sowie Unter- und Bindestrichen bestehen. Hier ist ein Beispiel:

    Produkt Bezeichnung
    Bild in Webauflösung small
    Bild in mittlerer Auflösung     medium
    Bild in hoher Auflösung large

    2. Definieren Sie die Produkte

    Legen Sie für jede Bildgröße ein Produkt mit der gewünschten Bezeichnung und dem gewünschten Preis an. Aktivieren Sie bei jedem Produkt die Option

    [X] Produkt wird nur Bildern zugeordnet, bei denen High-Res-Datei vorliegt

    und wählen Sie dann den zweiten Unterpunkt:

    (X) High-res-Datei muss in einem Unterordner mit diesem Namen liegen:

    Tragen Sie in das Eingabefeld die Produktbezeichnung aus Ihrer Liste ein (z. B. „medium“).

    3. Prüfen Sie die Ausnahmeliste

    Wenn Sie Pixtacy 4 einsetzen und die Low-res-Bilder von Pixtacy erzeugen lassen, müssen Sie sicherstellen, dass unter "Einstellungen > Import" die von Ihnen gewählten Produktbezeichnungen im Feld "Unterordner ignorieren" eintragen sind. Ansonsten würde Pixtacy bei Import für jeden Unterordner eine eigene Galerie anlegen.

    4. Laden Sie die Bilddateien hoch

    Wenn Sie den eingebauten Uploader verwenden, können Sie nicht alle Bildgrößen auf einmal hochladen, sondern brauchen für jede Größe einen eigenen Hochladevorgang.

    Hochladen per Java-Uploader

    Beginnen Sie am besten mit der kleinsten Größe, und wählen Sie folgende Einstellungen:

    Aktion: Neue Bilder hinzufügen

    Low-res-Bilder erzeugen

    [X] Originaldateien als High-res-Bilder übernehmen

    Ziel: die Produktbezeichnung aus Ihrer Liste (z. B. „small“)

    Falls das Zielverzeichnis noch nicht existiert, wählen Sie den Punkt neues Verzeichnis und tragen dann die gewünschte Bezeichnung ein.

    Für die nachfolgenden Hochladevorgänge wählen Sie folgende Einstellungen:

    Aktion: High-res-Dateien hochladen

    Ziel: die Produktbezeichnung aus Ihrer Liste (z. B. „medium“)

    Auch hier gilt: Falls das Zielverzeichnis noch nicht existiert, wählen Sie den Punkt neues Verzeichnis und tragen dann die gewünschte Bezeichnung ein.

    Hochladen mit dem java-freien Uploader (ab Pixtacy 4)

    Beginnen Sie mit den "Originaldateien", und wählen Sie im Uploader das Ziel "High-res-Verzeichnis". Bei den nachfolgenden Hochladevorgängen wählen Sie als Ziel das gewünschte "spezielle High-res-Verzeichnis" oder — falls das Verzeichnis noch nicht existiert — den Punkt "neu …", und tragen Sie dann die Produktbezeichnung aus Ihrer Liste ein (z. B. "small").

    Hochladen per FTP-Programm

    Statt mit dem eingebauten Uploader können Sie die Bilddateien auch mit Hilfe eines FTP-Programms (FileZilla, Cyberduck o. ä.) hochladen. Dabei müssen Sie innerhalb des „hires“-Ordners für jede Bildgröße einen Unterordner mit der Produktbezeichnung aus Ihrer Liste anlegen. Wenn die betreffende Bilderserie z. B. den Namen „venedig“ trägt, könnte die Ordnerstruktur auf Ihrem Server so aussehen:

    + images
      + hires
    ...
    + venedig
    + large
    - img001.jpg
    - img002.jpg
    ...
    + medium
    + small
    ...
    + lores
    ...
      + venedig
      - img001.jpg
    - img002.jpg
    ...
     

    Anschließend müssen Sie im gelben Aktionspanel die Funktion "Hochgeladene Bilder importieren" aufrufen. Wenn Sie Pixtacy 4 einsetzen und das High-res-Verzeichnis als Quelle für den Import angeben, achten Sie bitte darauf, dass die von Ihnen gewählten Produktbezeichnungen im Feld "Unterordner ignorieren" aufgeführt sind!

     

  • Arthur Pauli am 14.01.2013  

    Bei vielen Bildern artet diese Lösung in hohem Speicherverbrauch und viel Arbeit beim Hochladen und Pflegen aus.

    Viel eleganter wäre es, wenn in Pixtacy ein "downsizer-modul" eingebaut würde, das von nur einem hochgeladenen high-res-Bild die bestellte Bildgröße vor dem Download herunterrechnet. Dazu müßten die erhältlichen Bildgrößen-Standards einmal definiert werden (beispielsweise bei 4 Größen: lange Seite=5000, 2500, 1200, 640 Pixel). Pixtacy schaut bei hochgeladenen Dateien nach der Bildgröße und erstellt die Liste der dazu erhältlichen Größenvarianten selbst . Ein hochgeladenes Bild mit der längsten Seite z.B. 4800 Pixel wäre also im Original (4800) und in den Größen 2500, 1200 und 640 bestellbar und downloadbar.

  • Christian Riedel am 14.01.2013  

    Ich fände es nicht schlecht wenn Pixtacy die größe der Datei auslesen würde und man diese beim Verkauf automatisch mit ausgeben lassen kann.

    Als Produkt würde dann zum Beispiel folgendes dastehen: Orginaldatei [JPG] [Auflösung: 1280x786px]

  • avatar

    Martin Wandelt am 15.01.2013  

    Vielen Dank für die Anregungen! Solche Vorschläge müssten aber besser unter Wünsche und Ideen eingetragen werden, wenn sie in die Produktentwicklung einfließen sollen.

  • Katja Karrer am 21.02.2013  

    Ds heißt aber dann im Klartext auch, dass wenn ich hochauflösende mit der Verpflichtung zu einem Copyrighthinweis wesentlich günstiger abgebe als solche ohne die Verpflichtung, dass ich dann meine großen Bilder zweimal hochladen muss, also doppelten Speicherplatz am Server rechnen muss. Bei 500 Bildern Tagesausbeute in der Sportfotografie eine erhebliche Belastung.

    Schade, dass der Wunsch mit dem Downsizer erst aus diesem Januar stammt :-( Dadurch könnte man viel sparen. Und ich sehe den Wunsch nicht in der Wunschliste. Dann trage ich ihn mal schnell ein, weil es bei mir ja richtig brennt diesbezüglich.

    Wenn wir nun zur Produktentwicklung eines solchen überreden könnten ... bis wann könnte sowas umgesetzt sein?

  • avatar

    Martin Wandelt am 21.02.2013  

    Wenn dieselbe Bildgröße mit zwei unterschiedlichen Nutzungsrechten verkauft werden soll, braucht die Datei nicht zweimal hochgeladen zu werden. Beide Produkte können auf dasselbe High-res-Verzeichnis verweisen.

  • Katja Karrer am 21.02.2013  

    Ah, vielen Dank. Dann geb ich das mal beim Produkt ein.

  • Markus Keller am 16.02.2014  

    Ich beobachtete die Entwicklung von Pixtacy nun über zwei Jahre und zögerte bislang genau wegen diesem fehlenden Downsizer-Modul mich an die Arbeit zu machen und einen Shop mit mehreren Tausend Bildern einzurichten. Für mich ist der Zeit- und Arbeitsaufwand enorm, alle Bildgrößen sechs mal hochladen zu müssen , mal ganz abgesehen von der damit verbundenen Speicherbelastung. 

  • Klaus Kirchner am 21.10.2015  

    Bei uns wollen wir nur 2 Qualitäten der Fotos anbieten und ich habe dies über die obige Anleitung erstellt, dh. wir laden ein webtaugliches Bild hoch, und dann noch einmal eines für Print in den Ordner /large 

    Ich definiere 2 Produkte mit den unterschiedlichen Qualitäten. Produkt_Web + Produkt_Print

    Gibt es nun die Möglichkeit, dass derjenige, der dann die Printqualität kauft, auch noch zusätzlich das Web Bild im Download eingeblendet bekommt ?

    Kann man mehrere Verzeichnisse im verweisfeld bei den Produkten auflisten ?

    Ich weiss, man kann ja mit der hohen Qualität alles erzeugen, aber wir haben auch Kunden, die nicht so gut mit Bildbearbeitungsprogrammen umgehen können oder wollen :-)

    Evtl. habe ich es ja übersehen...vielen Dank!

  • Matthias am 11. November  

    Die Frage würde auch zu meiner Anforderung passen.
    Ich liefere dem Kunden 3 Varianten, 1 mal kleine Auflösung 2. grosse Auflösung für anzeigegeräte sowie eine 3. Version für den Druck.
    Ich würde gerne beim hochpreisigen Produkt die beiden günstigen inkludieren.
    Sprich, wer das teurere Bild kauft bekommt auch gleich das kleiner Bild mit gesendet. Dann kommt niemand in die Verlegenheit die Print fähige Version heraus zu geben oder verkleinern zu müssen.

  • avatar

    Martin Wandelt am 13. November  

    Dass ein Kunde beim Kauf einer Variante bestimmte andere Varianten kostenlos mit herunterladen kann, ist zur Zeit leider nicht machbar. Dies wäre ein Thema fürs Forum Wünsche und Ideen.

  • Um eine Antwort zu diesem Beitrag zu schreiben, müssen Sie sich einloggen.