• Peter Wagner am 08.09.2012  

    Hallo,

    ich bekomme seit 2 Tagen etliche Mails mit folgendem ähnlichen Inhalt:
    66.249.72.106 hat am 08.09.2012 um 0:54 Uhr die Bilddatei '/html/pixtacy/pixtacy/images/lores/XXX/xxx.jpg' heruntergeladen. (66.249.72.106)

    Inzwischen sind ca. 100 Mails aufgelaufen, jeweils mit verschiedenen IP´s und unterschiedlichen geladenen Lowres-Bildern. Da der Shop bislang jedoch nur gut 40 Bilder im für die Öffentlichkeit freigegebenen Bereich beinhaltet sind etliche Fotos wohl schon wiederholt geladen worden.

    Ich habe die IP´s geprüft (whois) - sie verweisen ohne Ausnahme auf Google Inc.

    Fotos im nicht öffentlichen Bereich sind bislang nicht betroffen.

    Kann mir jemand sagen:

    1. ob das "normale" Crawling-Zugriffe des Google-Roboters sind (die dann ja bald wieder abebben sollten)
    2. und (und das ist noch viel wichtiger) ob sichergestellt ist, dass die nicht öffentlichen Bilder (es handelt sich um Kundendaten!) vor einem Download der Lowres-daten durch Crawler sicher sind. (Ich habe die nicht öffentlichen Bilder vorsichtshalber inzwischen entfernt)

    Danke für jeden Hinweis!

  • avatar

    Martin Wandelt am 10.09.2012  

    Das sieht nach den üblichen Crawler-Zugriffen aus. Am besten unter "Einstellungen > Rechte" die E-Mail-Benachrichtigungen für Low-res-Downloads abschalten. (Pixtacy warnt normalerweise davor, wenn jedermann ein Download-Recht hat und man dann diese Option aktiviert.)

    Die Low-res-Daten der nicht-öffentlichen Bilder sind auf jeden Fall vor Crawlern sicher, solange man nicht die direkten Downloadlinks auf öffentlich zugänglichen Webseiten plaziert.

  • Sascha Ditscher am 11. Januar  

    Hallo!

    Der /images/lores/* steht wohl voll im Netz auch die Ordner der Kunden!!! Da eine Galerie im Netz einige Zeit auf öffentlichen stand. Jetzt sind einige Bilder in Google (daher ist mir es erst aufgefallen) ist der Pfad nun bekannt.
    Ein Kopieren einer .htaccess wie im "hires-ordner" abgelegt ist bewirt, dass zwar KEIN Zugriff mehr besteht aber auch die Bilder für die nutzer nach anmeldung auch nicht auffindbar sind. Wo ist hier der Fehler?

  • avatar

    Martin Wandelt am 15. Januar  

    Da liegt kein Fehler im eigentlichen Sinne vor. Der Verzeichnisschutz mittels .htaccess-Datei unterbindet jegliche Zugriffe per HTTP auf die darin befindlichen Bilder, deshalb eignet sich dieser Schutz nicht für den "lores"-Ordner, denn die Webbrowser der Besucher müssen die Vorschaubilder ja irgendwie abrufen können.

    Um die Bilder wieder aus den Suchmaschinen zu beseitigen, müssten Sie die betreffende Galerie innerhalb von Pixtacy verschieben oder sie löschen und anschließend unter neuem Namen importieren. Alternativ könnten Sie auch das "lores"-Verzeichnis umbenennen und den neuen Namen unter "Einstellungen > Dateien" eintragen.

  • Um eine Antwort zu diesem Beitrag zu schreiben, müssen Sie sich einloggen.